Aside

Source: A new blood test could boost people’s chances of surviving melanoma — Quartz

Aside

Scientists have engineered a bacteria that can protect your skin—and the planet.

Source: Your sunscreen is toxic to the environment

Aside

Source: Enjoy the sun responsibly with L’Oreal’s stylish UV Sense | T3

Aside

Source: Sun-worshippers’ delight: digital era takes the guesswork out of the search for the fountain of youth

Aside

Source: Scientists have invented a new way to stop skin damage and aging caused by the sun’s UVA radiation — Quartz

Aside

Das Sonnenlicht, welches auf die Erdoberfläche trifft, besteht zu 50 % aus Infrarot, 40 % sichtbares Licht, 10 % UV-Licht davon 9.5 % UV-A und 0.5 % UV-B. Gegen welche Art des Sonnenlichts soll uns … Weiterlesen

Source: 5 Dinge, die man über den Lichtschutzfaktor in Sonnencreme wissen muss » Die Sankore Schriften » SciLogs – Wissenschaftsblogs

Aside

No more getting red at the beach! L’Oreal has come out with a new product that will warn you if you’re about to get sunburned. The new skin sensor, known as My UV Patch, was unveiled at the…

Source: L’Oreal’s Sensor Will Warn You If You’re Getting Sunburned | TechCrunch

Aside

Erstmals haben Ärzte in einer Anleitung zusammengefasst, wie sich Hautkrebs am besten vermeiden lässt. Viele der Tipps sollten bekannt sein, aber Sonnenhungrige ignorieren sie oft.

Zumindest im Zusammenhang mit Hautkrebs wäre es ein großer Vorteil, Südländer zu sein. Die Menschen aus den Sonnenstaaten haben ein nicht einmal halb so großes Hautkrebsrisiko wie viele Nordeuropäer. In Deutschland diagnostizieren Ärzte pro Jahr bei mehr als 230.000 Menschen Hautkrebs, davon bei 200.000 “weißen” Hautkrebs, das heißt ein Spinaliom oder Basaliom, und bei den übrigen “schwarzen” Hautkrebs, das heißt ein Melanom.

 

Hautkrebs: So vermeiden Sie Melanom und Basaliom – SPIEGEL ONLINE.

Aside

LeipzigSonnenanbeter am Strand, Solariumsbesucher oder Bauarbeiter, die in der prallen Mittagssonne schuften – sie alle setzen sich UV-Strahlung aus, die das Hauptrisiko für Hautkrebs ist. Krebserkrankungen sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Der am Dienstag veröffentlichte Arztreport der Barmer GEK belegt das: 2012 waren schätzungsweise 1,56 Millionen Menschen von Krebs betroffen – Tendenz steigend.

Arztreport: Wie man sich vor Hautkrebs schützen kann – Special: Das Technologie-Update – Technologie – Handelsblatt.

Aside

Berlin

Die Zahl der diagnostizierten Hautkrebsfälle in Deutschland steigt rasant an. Im Jahr 2012 waren rund 1,56 Millionen Menschen von bösartigen Neubildungen der Haut betroffen, wie aus dem am Dienstag in Berlin veröffentlichten Arztreport der Barmer GEK hervorgeht. An der gefährlichsten Form, dem so genannten malignen Melanom oder schwarzen Hautkrebs, litten 318.000 Menschen. Das waren 60 Prozent mehr als 2005.

Arztreport: Immer mehr Hautkrebsfälle in Deutschland – Special: Das Technologie-Update – Technologie – Handelsblatt.