UV-Schutz | kindergesundheit-info.de

Gesundheitsrisiko Sonne für Kinder von 0-6 Jahre

Das Risiko für Hautkrebs ist in den vergangenen Jahrzehnten stetig gestiegen. Dies wird vor allem auf eine zunehmende Belastung durch UV-Strahlen zurückgeführt.

Sonne scheint durch Wolken © gettyimages

Die schützende Ozonschicht ist durchlässiger geworden

Eine der Hauptursachen für die zunehmend schädigenden Einflüsse der Sonnenbestrahlung liegt darin, dass die schützende Ozonhülle um die Erde dünner geworden ist.

Diese annähernd 30 Kilometer dicke Schutzschicht hat sich in den letzten drei Jahrzehnten um fast zehn Prozent verringert und nimmt jährlich um ungefähr fünf Prozent weiter ab. Hierdurch gelangen vermehrt UV-Strahlen, vor allem auch die gefährlichen UV-B-Strahlen auf die Erde.

Die schädigende Wirkung der Sonne ist umso größer, je höher der UV-B-Anteil des Sonnenlichts ist. Dies ist unter anderem davon abhängig, in welchen Breitengraden man lebt, zu welcher Jahres- und Tageszeit man sich in der Sonne aufhält und wie hoch die Luftverschmutzung ist. Denn paradoxerweise ist eine hohe Luftverschmutzung auf der einen Seite zwar mitverantwortlich für die Veränderung der Ozonschicht, auf der anderen Seite wirkt sie jedoch wie ein Filter in Bezug auf die schädigende Wirkung der UV-Strahlen.

Jedes Zuviel an UV-Strahlen birgt ein Risiko

Neben diesen Umweltfaktoren ist es vor allem ein verändertes Freizeitverhalten, welches den Risikofaktor Sonne erhöht. Durch immer längere Aufenthalte im Freien und vermehrtes Reisen in sonnenreiche Gegenden wird der Körper in erhöhtem Maße intensiver Sonnenbestrahlung ausgesetzt.

Insbesondere bei der Haut steigen dadurch die Erkrankungsrisiken. Aber auch die Augen reagieren sehr empfindlich auf UV-Strahlen und können dauerhafte Schäden davontragen.

Während UV-A-Strahlen unter anderem eine vorzeitige Alterung der Haut, Sonnenallergien und andere Überempfindlichkeitsreaktionen verursachen können, werden insbesondere die UV-B-Strahlen für das erhöhte Hautkrebsrisiko verantwortlich gemacht.

Weiter lesen hier – http://www.kindergesundheit-info.de/themen/risiken-vorbeugen/sonnenschutz/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

  • Tag Cloud




  • Subscribe here for our quarterly Newsletter

    Thank you

    * indicates required
  • Subscribe to SunTrooper Blog