Tag Archives: ozonloch

How Ozone Depletion Affects UV Levels.

How Ozone Depletion Affects UV Levels

Scientists predict that ozone depletion should peak around year 2010. As world-wide controls reduce the release of CFCs and other ozone-eating substances, nature will repair the ozone layer. By year 2065 stratospheric ozone should return to the amount present in 1980. Until then, we can expect higher levels of UV radiation at the Earth’s surface. We need to take care to avoid the bad health effects that could result from too much UV radiation.

What Is Stratospheric Ozone?

Ozone is a natural gas that is found in two different layers of the atmosphere. One layer, called the troposphere, is at the Earth’s surface where we live. Ozone in the troposphere is “bad” because it dirties the air and helps make smog, which is unhealthful to breathe. The other layer, called the stratosphere, is miles above the Earth’s surface. Ozone in the stratosphere is “good” because it protects life on Earth by absorbing some of the sun’s harmful UV rays. Stratospheric ozone is found most often between six and 30 miles above the Earth’s surface.

What Is Being Done?

Countries around the world, including the United States, have seen the threats created by ozone depletion and agreed to a treaty called the Montreal Protocol. This Protocol will help humans to stop making and using ozone-eating chemicals.

For further reading follow link here: Ozone Layer | SunWise for Kids | US EPA.

First North Pole Ozone Hole Forming?

First North Pole Ozone Hole Forming?”Put on your sunscreen”—damaging air mass could drift far south.Main ContentPolar stratospheric clouds over the Arctic Circle. Stratospheric clouds in the Arctic file picture worsen ozone loss, experts say.Photograph from Picture Press/AlamyChristine Dell’AmoreNational Geographic NewsPublished March 22, 2011Spawned by strangely cold temperatures, “beautiful” clouds helped strip the Arctic atmosphere of most of its protective ozone this winter, new research shows.The resulting zone of low-ozone air could drift as far south as New York, according to experts who warn of increased skin-cancer risk.The stratosphere’s global blanket of ozone—about 12 miles 20 kilometers above Earth—blocks most of the sun’s high-frequency ultraviolet UV rays from hitting Earth’s surface, largely preventing sunburn and skin cancer.

For further reading here:  First North Pole Ozone Hole Forming?.

Hohe Sonnenbrandgefahr wegen Ozonlochs

Hohe Sonnenbrand gefahr wegen Ozonlochs

Empfindliche Menschen könnten binnen weniger Minuten Sonnenbrand bekommen

Bremerhaven/Genf – Die Zerstörung der Ozonschicht über der Arktis ist nach Angaben der Weltwetterorganisation (WMO) in diesem Frühjahr so groß wie noch nie. Schuld daran seien Schadstoffe und ein sehr kalter Winter in der Stratosphäre, teilte die WMO in Genf mit. Aufgrund dieses Rekord-Ozonlochs warnen Forscher vor einer wachsenden Sonnenbrandgefahr in Europa. Das Ozonloch über der Arktis könne in den nächsten Wochen auch über Mitteleuropa driften und sich sogar bis zum Mittelmeer erstrecken.

Gefahr für Empfindliche

Eine intakte Ozonschicht schirmt die Erde von ultravioletten Strahlen ab, die Sonnenbrand verursachen und Hautkrebs auslösen können. Die unter dem Ozonloch zu erwartende UV-Strahlung entspreche in etwa der normalen Belastung im Hochsommer, so Atmosphärenphysiker Markus Rex vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (AWI). “Das Problem ist, dass die meisten Menschen so früh im Jahr noch nicht mit einem schnell auftretenden Sonnenbrand rechnen.” Empfindliche Menschen könnten binnen weniger Minuten Sonnenbrand bekommen.

Auslöser für das Schwinden der Ozon-Schicht sind Abbauprodukte von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW), die sich in Verbindung mit großer Kälte zu ozonzerstörenden Substanzen entwickeln. FCKW sind seit mehr als 20 Jahren weltweit verboten. Der Abbau der als Treibgas und Kühlmittel eingesetzten Chemikalien in der Atmosphäre dauert allerdings Jahrzehnte.

Lesen Sie mehr hier… Hohe Sonnenbrandgefahr wegen Ozonlochs – Umweltmedizin – derStandard.at › Gesundheit.

Sonnenbrand und Hautkrebsgefahr! Ozonloch

Sonnenbrand und Hautkrebsgefahr! Riesiges Ozonloch driftet nach Europa – News Inland – Bild.de

.

 

Genf – Sommerliche Temperaturen und Sonne satt locken die Menschen nach den kalten Wintermonaten ins Freie. Doch das könnte gefährlich werden: Das Ozonloch über der Arktis hat eine Rekordgröße erreicht, driftet nach Europa. Forscher warnen vor erhöhter Sonnenbrandgefahr!

Wie die Weltmeteorologieorganisation (WMO) am Dienstag in Genf mitteilte, ist die Ozonschicht über der Arktis in diesem Frühjahr so dünn wie nie zuvor.